Der Agrotourismus

Die Antica Grancia di Quercecchio ist ein antikes Konvent aus dem 15. Jahrhundert, das bis Ende des 18. Jahrhunderts im Besitz der  Benediktinermönche Olivetani war.
 
In diesem gemütlichen Agrotourismus in der Toskana  erwartet sie ein freundlicher Familienbetrieb, der Ihnen jederzeit gern alle erforderliche Infos über Montalcino und die gesamte  Gegend bietet, damit Sie einen herrlichen Urlaub verbringen können.
 
Das Anwesen wurde erst vor kurzem saniert und in 8 möblierte Apartments mit modernem Komfort umgewandelt.
 
Der Agrotourismus liegt etwa 10 km vom Zentrum von Montalcino entfernt und gehört zum Landwirtschaftsbetrieb Quercecchio, in dem namhafte Erzeugnisse  wie der Brunello di Montalcino, Rosso di Montalcino, Grappa aus Brunello di Montalcino sowie natives Olivenöl extra hergestellt werden.
 
Die Unterkunft ist ruhig gelegen und bietet eine herrliche Aussicht vom  Monte Amiata bis hin zu den Bergen über der Maremma, die das Ombrone-Tal begrenzen.
 
In einem Umfeld von wenigen Kilometern kann man herrliche Landschaften wie die malerischen Hügel der  Val d’Orcia und die berühmten Creti Senesi sowie historische Kunststädte wie Siena, Montepulciano und Pienza entdecken, oder sich in den namhaften Thermen in Chianciano Terme, Bagni di S. Filippo oder Bagni di Petriolo entspannen.
 
Wie erwarten Sie also in unserem Agrotourismus in der Toskana, wo wir Sie in einer warmen, familiären Atmosphäre willkommen heißen und wo die herrliche Landschaft unserer Hügel sowie die Kunst- und Kulturschätze der umliegenden Orte auf Sie warten.

Willkommen in Antica Grancia di Quercecchio

Für einen Aufenthalt zwischen Geschichte und Tradition,

im Zeichen der Ruhe,

mitten in der intakten Natur der Val d'Orcia

 

This site uses cookies to improve your browsing experience. Please click the button next to accept the use